ZDF-Fernsehgarten - Reifenabrieb im Honig?

von Wolfgang Mallin (Kommentare: 0)

Die Sendung ZDF-Fernsehgarten am 02.09.2018 hatte "Mikroplastik in Lebensmitteln" als Thema. Eingeladener Referent war der Food Expert Herr Sebastian Lege. Dieser behauptete in der Sendung

...dass Bienen mit dem Nektar Mikroplastik in den Honig eintragen, da Mikroplastik über Klärschlämme auf die Felder gelangen
...dass der Honig mit Reifenabrieb kontaminiert ist, wenn Bienen neben einer stark befahrenen Straße den Nektar sammeln

Wir wollten das genauer wissen und haben das ZDF bzw. Herrn Lege um einen Quellennachweis gebeten. Es kam auch eine Rückmeldung der ZDF-Redaktion mit zwei Quellenangaben. Ich habe beide Quellen studiert und konnte keine Hinweise bzw. Daten darin finden, dass

...Bienen das Mikroplastik mit dem Nektar vom Acker in den Bienenstock tragen
...Honig mit Reifenabrieb kontaminiert ist

Nachfolgend verlinkt findet Ihr den entsprechenden Schriftverkehr und zusätzlich eine Info vom Bieneninstitut Mayen, in dem auf die effiziente Filterung des Nektars durch die Biene eingegangen wird.

Schriftverkehr mit der Redaktion des ZDF-Fernsehgartens...
Schriftverkehr mit dem DIB...
Info vom Bieneninstitut Mayen...

Und was ist die Lehre aus dieser Geschichte?
Man sollte nicht alles glauben, was im Fernsehen erzählt wird - auch nicht, wenn's im öffentlich-rechtlichen ist...

Zurück

Einen Kommentar schreiben